Wohnungssuche I

Wohnund angeguckt. Eine dieser Altbauwohnungen, bei denen meine Eltern unweigerlich die Hände über den Kopf schlagen und seufzen würden „Ach, Simone…“. Aber während sie die alten Holzfenster, die dünnen Wände und noch dünneren Decken und die schlechte Isolierung sehen, sehe ich den Stuck an der Decke, die hohen Wände und im besten Fall Holzdielen.

Die Holzdielen gäbe es in der angesprochenen Wohnung nicht. Dafür sehr hohe Wände auch im Flur und im Bad, ein Bad mit Fenster, einen Gasherd und anscheinend eine zickige Gasheizung (das schreit ja schon fast nach mir, das würde die Tradition nahtlos fortsetzen) sowie einen feuchten Fleck an der Küchendecke. Aber über die letzten beiden Punkte kann man verhandeln. Hoffe ich.

Für die Wohnung spricht die geringe Miete – für fast 60qm im Prenzlauer Berg.

Und ich steh halt auf leicht abgeranzte Altbauwohnungen (abgeranzt ist sie gar nicht. Gestrichen ist sie schön und der Boden ist zwar PVC, sieht aber annehmbar aus).

Ich weiß noch immer nicht, ob es in meiner jetzigen unsicheren Situation überhaupt angeraten ist umzuziehen. Andererseits lebt man nur einmal – da muss man eigentlich jede Möglichkeit nutzen, um Fehler zu machen. Oder?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s