schockstarre

ein bisschen angst vor der eigenen courage, ein bisschen (viel) migräne, viel schlaf am nachmittag und realitätsflucht mit einer halben staffel doctor who. so war das nicht geplant.
suche methoden, meinen kopf bis morgen wieder zum funktionieren zu bringen.

I need a brain exchange.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s