Du hast doofe Ohren.

Achtung, Werbung:

wie-weit-wollen-wir-gen.de – Jugendliche und junge Erwachsene bloggen zur humanen Gentechnologie.
(ich musste geschockt feststellen, dass ich aus der Zielgruppe schon rausgewachsen bin.)

Nein, es geht zu Beginn nicht um die Stammzellendebatte, die heute im Bundestag geführt wurde. Es geht um Mäuse mit menschlichen Ohren. Die machen sich besser auf Fotos. Das Mäuschen löste im Live-Test mit Schülern die meisten Reaktionen aus. Stammzellen könnten aber das nächste Diskussionsthema werden.
Und eigentlich geht es auch nicht nur um Mäuschen, sondern ebenso um transgene Ferkel, transplantierte Affennieren und ähnliche Leckereien.

Die Projektpartner: IZT (Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung), politik-digital.de, VDW (Vereinigung Deutscher Wissenschaftler), Dialogik gGmbH

Advertisements

4 Antworten zu “Du hast doofe Ohren.

  1. Hallo msaip,
    ich haette dir gerne auf deinen Kommentart bei wie-weit-wollt-ihr-gen.de geantwortet. Ich kann aber aus irgendwelchen Gruenden, da keine Kommentare mehr schreiben. Daher auf diesem Wege.
    Klar habe ich eine Meinung zu dem Thema Stammzellforschung, die kannst du detailliert auf sosciency.wordpress.com nachlesen. Dort uebrigens auch eine Umfrage zu o.g. Thema, und ein weiterer Post zur wie-weit-wollen-wir-gen.de Propaganda.
    Gruss
    Tobias

  2. propaganda? wie kommst du darauf? wegen ein paar links, die da neben dem Human Genome Projekt, dem Nationalen Genomforschungsprojekt und der ZKBS stehen? oder gibt´s dafür noch andere anhaltspunkte? (das soll kein vorwurf o.ä. sein, nur eine frage.)

    es steht jedem frei zu sagen: „ja, ich nehm das dumme ohr, lasst mich doch mit der maus in ruhe.“ oder eben stammzellenforschung zu befürworten. entstprechende kommentare gibt es da ja auch schon.

    klar, das maus-bild ist schon ziemlich suggestiv. es emotionalisiert. ob emotionen der richtige weg sind, eine politische oder wissenschaftliche debatte anzustoßen, weiß ich ganz persönlich nicht. damit muss man experimentieren. der vorteil dieses bildes: es zieht – immer noch, auch nach mehr als zehn jahren – noch aufmerksamkeit.

  3. Hallo,
    doch, um die Debatte anzustossen ist es sicher richtig auf Emotionen und suggestive Bilder zu setzen, das hat ja auch echt gut geklappt bei euch, Glueckwunsch zu den vielen Kommentaren (die ersten paar sind nicht wirklich authentisch, oder?).
    Bin gespannt, wie sich eure Seite weiter entwickelt, vor allem ob ihr es schafft tatsaechlich eure Zielgruppe, also Jugendliche, anzuprechen. Habt ihr dahingehend ein Marketingkonzept?
    Auch grosses Lob fuer die vielen Hintergrundinfos, die ihr auf der Seite habt. Da hat sich sicher jemand redaktionell ganz schoen ins Zeug gelegt. Da fehlt mir einfach die Zeit dazu.
    Ich finde es aber schade, dass ihr Links in Kommentaren nicht veroeffentlicht. Das ist, wie ich finde, eigentlich ein sehr wichtiges Feature bei den Blogs, und ich denke dass ihr noch nicht so viele Beitraege habt, um die verlinkten Seiten nicht kurz zu pruefen und dann halt die offen rassistischen/sexistischen etc. rauszuschmeissen. Gäbe dem ganzen mehr Glaubwürdigkeit.
    Gruss
    Tobias

  4. Hallo Tobias,

    das mit den links resultiert aus negativen erfahrungen – viel spam, viel eigenwerbung für seiten, die man nicht bewerben möchte / darf… vielleicht müssen wir auch hier dazulernen und experimentieren.

    wir haben im vorfeld berliner schulen besucht, sind dort in den bio-unterricht gegangen und haben mit den schülern über verschiedene themen zur gentechnologie diskutiert. so konnte man erstmal den wissenstand der schüler erfahren und sehen, welche themen sie am meisten ansprechen. einige dieser schüler waren auch das startpersonal, das die ersten kommentare geschrieben hat. und okay, der allererste beitrag kam von der redaktion – damt die seite für den ersten besucher nicht so leer aussieht. der erste kommentar darauf ist allerdings „echt“.

    viele grüße, sg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s