Der Spiegel nervt auch

Der Spiegel basht in der neuesten Augabe kurz und knapp die neue Kinder-Suchmaschine FragFinn.de. Das Portal soll jungen Nutzern sicheres Surfen ermöglichen. Gut, es gibt schon einige Websites, die ähnliche Ziele verfolgen, BlindeKuh.de wahrscheinlich das prominenteste oder zumindest mir bekannteste darunter (da lassen sich nämlich tolle Plätzchenrezepte finden), das auch Altersempfehlungen für die einzelnen Suchergebnisse angibt. Über den Sinn von Finn lässt sich also streiten.

Dennoch haut Spiegel hier etwas überzogen auf die Kacke. Wörtlich: „Wer etwa Terror eingibt, bekommt als erste Treffer die Seiten der US-amerikanischen und der japanischen Botschaft […] bei „Sex“ landet man auf einer Kaninchenhalterseite.“

Stimmt so nicht.
Für das Suchwort „Terror“ taucht die amerikanischen Botschaft an zweiter Stelle auf, was ganz einfach daran liegt, dass der Begriff dort überdurchschnittlich häufig benutzt wird. Die japanische Botschaft finde ich erst auf Seite zwei, das erste Ergebnis ist eine Kinder-Nachrichtensite. (Google liefert auf Platz eins terror.to, Free Sex Videos and Galleries, das nur am Rande…)
Beim Suchwort „Sex“ spuckt Finn tatsächlich eine Kanickelwebsite aus (Kaninchen rammeln nunmal viel, das wissen wohl auch Kinder), allerdings weit hinter z.B. juniorbotschafter.de, einer Seite der UNICEF, die Kindern und Jugendlichen was über „wahre Liebe, das erste Mal, Lust und Frust, Freundschaft und Sex“ erzählt.
„Marihuana“ findet die Seite wirklich nicht – aber welcher Achtjährige kann das Schreiben? Oder will das rauchen? Sind die wirklich schon so frühreif? Zum übergeordneten Begriff „Drogen“ gibt´s ne Menge durchaus sinnvolle Informationen, und „Cannabis“ findet Finn auch.

Ja, die Suchergebnisse von BlindeKuh.de bringen für die oben genannten Suchworte mehr und bessere Informationen als FragFinn (Marihuana gibt´s dort aber auch nicht). Doch kann man Finn „weittgehend unbrauchbare Adressen“bescheinigen?
Bestimmt nicht, wenn man dann nach „Vergewaltigung“ oder „Gewalt“ sucht, da gibt´s Kinderschutzzentren, Telefonseelsorge, Hilfe online und offline. Für „Selbstmord“ finde ich die Ergebnisse hier sogar besser als bei der BlindenKuh – da erfährt man was über die Kultur der Samurai und die Stunde Null, Finn liefert die Telefonseelsorge und „Freunde statt Selbstmord„.

Hallo, Spiegel? Selektive Wahrnehmung?
Gut, ein kleiner Zweispalter, 24 Zeilen lang, der mir nur aufgefallen ist, weil ich in einer ähnlich kleinen Meldung auf Finn hingewiesen habe. Dennoch, was soll dieser aggressive Ton, der dort angeschlagen wird? Da fehlt doch jeder Versuch von Objektivität.

Anscheinend richtig mangelhafte Recherche war bei dem Artikel über Phizers Medikamententest während einer Meningitis-Epidemie in Afrika im Spiel. Vielleicht haben die Opfer auch falsche Angaben gemacht, waghalsige Spekulation: vielleicht aus Hoffnung auf Schmerzensgeld (wie gesagt, lediglich Spekulation). Jedenfalls wurde eines dieser angeblichen Phizer-Opfer scheinbar mit einem Medikament einer ganz anderen Firma behandelt. Diese Entwicklung, die m.E. doch ein etwas anderes Licht auf den ganzen Prozess wirft, war dem Spiegel dann auch eine lapidare etwa 7 Zeilen lange Richtigstellung unter den Leserbriefen wert.

Was soll das?

Advertisements

Eine Antwort zu “Der Spiegel nervt auch

  1. Es kommt mir langsam so vor, als suche der „Spiegel“ eine neue Identität, nachdem der Chef vom ganzen durch die Belegschaft geschasst wurde.
    Nun ja… sollen sie mal machen (suchen)… haben ja auch schon mal die „18“-Tagebücher gefunden *grins*.
    Ich empfehle meiner Schwester, und damit meinem Neffen, durchaus die Benutzung von „BlindeKuh“ oder „FragFinn“. Solange es keine sinnvollen Jugendschutzmöglichkeiten im Netz gibt, ist das die bessere Alternative. Ansonsten bliebe nur ein totales Internetverbot.

    LG aus Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s