Der erste Eindruck zählt: Der Westen

Ich bin erst heute, also relativ spät, dazu gekommen, einen Blick auf den langerwarteten Online-Auftritt meiner alten Print-konkurrenz WAZ zu werfen. Erster Eindruck: Der Westen (den Namen find ich großartig!) wirkt ein bisschen bieder, dadurch aber auch schlicht und unaufgeregt. Ich persönlich mag ja nichts überladenes. Angenehm für´s Auge, das Logo ebenfalls schlicht, aber für meinen Geschmack hat es ausreichend Wiedererkennungswert. Schade allerdings, dass nicht genug Mut da war, sich deutlich von SPON, Focus Online etc. zu unterscheiden.

Anscheinend nervte am Anfang zuviel Werbung, heut abend ist mir da nichts allzu störend ins Auge gesprungen. Steht nur manchmal an komischen Stellen.

Schön finde ich die Funktion, sich Nachrichten aus bis zu fünf ausgewählten Städten abonnieren zu können. Kommentare, Blogs, Foren, profile, der ganze Web 2.0 Krams halt, alles da, Videos gibt´s auch und ganz sicher in Kürze auch Fotostrecken (warum haben wir eigentlich noch keine?). Dazu ganz, ganz viel Geotagging, passt ja gut zu einer Website mit deutlich regionalem Bezug. Schöne Features auf der Reiseseite – gleich Bahnfahrt, Flug und hotel buchen und den Wetterbericht am Urlaubsort abrufen. Mit Flash-Wetterkarte, wie süß. Über das Wetter in Kasachstan erfährt man zwar noch nichts, aber wahrscheinlich will da auch keiner hin. Die Trennung redaktionell / Werbung fehlt mir ein bisschen, der hinweis auf ferienabrik.de ist vorhanden, aber recht klein und auch erst, wenn man sich vom Widget weiterklickt.

Wirklich ernsthafte Gedanken sollten die sich aber über die Navigation in der rechten Spalte machen. Muss man denn alles zeigen, was man so machen kann? Viele Dinge machen ja Sinn, aber die Reihenfolge? Steckt da ein tieferer Sinn hinter, der sich mir jetzt nicht erschließt? Wieso sieht das auf jeder Unterseite anders aus, mal sind da zwölf Kästchen, mal nur drei? Warum hißt es mal „Westpoint“, mal „Blogs“? Welches davon sind die Redaktions-Blogs, welches die Nutzer-Blogs? Da blick ich noch nicht ganz durch. Und was sind überhaupt „Firmen“ und Personen“? Die meistgesuchten? So scheint es zumindest, dann könnte man die Rubrik aber auch so nennen. Oder dazuschreiben, was die Zahlen dahinter zu bedeuten haben. Forumsdisskussionen scheint noch nicht richtig zu funktionieren. Na gut, Anfangsschwierigkeiten – aber so lange, wie die gebraucht haben, hab ich mehr erwartet als ´ne Beta ohne Beta drüber (auf den Satz darf man mich in nem Monat auch gerne festnageln)

Die Community-Seite gefällt mir optisch nicht. Was aber auch an den gefühlten 100 Petunien-Fotos liegen könnte, die da in den letzten Stunden hochgeladen wurden. Zu viele Fotos, zu viele verschiedene Laufweiten, zu bunt. Doch den Menschen, die ihren gesamten Garten blütenweise abfotografieren und hochladen, gefällt es vielleicht. Von den Funktionalitäten her okay, löst jetzt aber keine Begeisterungsstürme aus. Nettes, wenn auch nicht neues Feature: Man weist sich ein Aktionszentrum zu und sieht, welche Nasen aus der Gegend sich noch so bei Der Westen rumtreiben. Widgets kann man auch einbinden und, die funktion gefällt wirklich, das eigene Blog per RSS-Feed in den „Der Westen“-Blog importieren.

Erstes Fazit: Nicht schlecht, aber auch nichts revolutionäres. Pluspunkt für die Transparenz (Korrekturblog, Redaktion bloggt und kommentiert und hat sichtlich Spaß daran *). Eindeutiges Alleinstellungsmerkmal ist bis jetzt nur die Regionalität. Was ja durchaus genügend könnte. (100Tage um am 29. Januar 08, kommt das hin?)

Disclaimer: Da ich früher von der lokalen Konkurren bezahlt wurde und auch heute an seltenen Tagen bezahlt werde, werde ich die journalistische Qualität hier nicht kommentieren. Im Job muss ich vielleicht objektiv sein – hier nicht.

*hier meldete sich das schlechte Gewissen: Spaß? Bei der Arbeit? Wie ging das noch?
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s