Ganz schön zickig, diese Schweizer

unglaublich, was den Eidgenossen alles einfällt: Die leicht, aber auch nur ganz leicht rechtsgewandte Partei SVP (Selbstbetittelung: Partei des Mittelstands) schickt einen Ziegenbock namens Zottel aus, die Schweiz zu retten. Gefahr droht nämlich von diesen ganzen bösen Einwanderren. Zottel schafft da Abhilfe, indem er „freizügig“ ausgeteilte Pässe frisst und die als schwarze Schafe dargestellten Einwanderer zurück über den Jordan die Grenze tritt. Die Feinde heißen liberale Richter, gutmenschliche Grüne, Tempolimit, Starenkästen und EU-Steuervögte. Denn die SVB hat auch etwas gegen Tempo-30-Zonen und einen wachsenden Einfluss der EU. In Wirklichkeit ist „Zottel“ aber ein verbrämtes Killerspiel: Die Zicke schießt nämlich scharf!

zottel2.png zottel1.png

Aus dem Trackback gefischt (danke an Julia Seeliger):
auf dem Anti-SVP-Blog gibt es auch ein Anti-Zottel-Game. Die Musik da ist wesentlich besser (von der politischen Einstellung ganz zu schweigen.
Ich hatte die Schweiz nie so auf dem Schirm, was politische Kampagnen allgemein und im Internet anging. War wohl ein Fehler.

Advertisements

Eine Antwort zu “Ganz schön zickig, diese Schweizer

  1. Pingback: Zeitrafferin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s