KREISCH! Emos in Love

„heulen kann manchmal ganz befreiend sein, aber ich lache auch total gerne.“

jahaa, solche sinnsalbungsvollen sprüche sondert die voll krass emotionale jugend von heute ab, wenns nach dem empfindlichkeitsmagazin nummer eins, der BRAVO, geht. Bei Silent Tiffy dazu grade eine foto-love-story gefunden. stilecht mit karos, rosa totenköpfen, janz viel bunten haaren und so. links gibts da, ich bin jetzt zu faul. außerdem hab ich bauchschmerzen vom lachen. that made my day.

komisch, mir kommt diese randgruppe gar nicht so randgruppig vor. liegt wahrscheinlich daran, dass seit monaten auch bei h&m strickjacken mit totenköpfen und sternchen und streifen und karos sowieso rumhängen. traut man sich mit seinen emily the strange klamotten gar nicht mehr aus dem haus, unwissende könnten da ja was verwechseln. jedenfalls sehen die chicas, die mir morgens und abends auf dem weg zur und von der arbeit die straße versperren, zum großen teil nicht anders aus. aber das´s ja auch mitte, vielleicht liegts daran.

(sollte ich an dieser stelle zugeben, dass teichtier im freizeitdress ebenfalls schwarzweiß kariertgestreift, gesterndelt, aufgepinkt und mit viel kajal umrandet ist – wenn auch wesentlich, na, sagen wir mal, raumgreifender als ein handelsübliches emo-chick? auch noch mit weit über 18? sollte ich das? ach, nö)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s