Fragen, die die Welt bewegen… Teil 105:

Warum gibt es eigentlich in jedem Seminar, in jedem Workshop, bei jeder Diskussion mit mehr als zwei Leuten eine passionierte Meckerziege, die alles und jeden sinnlos findet, stur gradeaus rennen will, ohne mal vlt. ganz lehrreiche Umwege und Ausweitungen des eigentlichen Themas in kauf zu nehmen, die alles, was sie nicht schon kennt, überhaupt nicht interessiert? Ich meine, warum geht man in ein Seminar, wenn man gar nichts neues lernen will?

Und wie kann man sich in ein Seminar zu Online-Journalismus und Veröffentlichen im Internet setzen – und dann nur lernen wollen, wie man denn eine Pressemitteilung besser formuliert? Glauben PR-Menschen wirklich, Journalisten würden Pressemitteilungen nicht nur lesen, sondern auch noch möglichst wortwörtlich übernehmen, nur weil sie schöner formuliert sind? Wer hat ihnen denn das beigebracht?? (Gut, die letzte Frage kann ich mir selbst beantworten, das waren Veranstalter von Seminaren zu Online-Journalismus und -PR. Keine Ahnung, wie man das beides überhaupt in eine Veranstaltung zusammenpacken kann).

Klar, oft muss ich auch auf Pressemitteilungen zurückgreifen – von so unseriösen Kleinorganisationen wir der EU zum Beispiel.  Und klar ist es hilfreich, wenn dann die Informationen am Anfang stehen, damit man nicht das ganze Gesummsel lesen muss und sich evtl. ein wenig wertvolle Zeit für andere Dinge spart. Ob ich eine PM überhaupt lese, entscheide ich allerdings schon anhand der Überschrift. Keine Keywords (eSonstwasse, EU, kryptisches wie IKT oder WSIS oder Spaltungen und Klüfte, vorzugsweise digitale), keine keywords, ab in den Papierkorb. Time is money.

Advertisements

Eine Antwort zu “Fragen, die die Welt bewegen… Teil 105:

  1. Pingback: Wien « Der Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s