Umzug II

Kulturgeschockt nach Umzug innerhalb der Großstadt: Wiegten mich zuvor die beruhigenden Geräusche fahrender Autos und nächtlicher Polizeisirenen in den Schlaf, weckten mich Lastverkehr und Leergutabholungen, kurz, wusste ich des Morgens, dass die Zivilisation meinen Schlaf überstanden hatte, höre ich nun nachts nichts anderes als das leise Brummen der Vattenfall-Generatoren und erwache zu zwitschernden Vögeln und der exponierten Ostlage meines Schlafzimmerfensters geschuldeten warmen Sonnenstrahlen. Kaum auszuhalten für das Stadtkind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s